Archiv-Kategorie ‘Erektionsprobleme’

Die häufigsten Ursachen von Erektionsproblemen

Ein Thema über das kaum ein Mann sprechen mag, sind Erektionsprobleme. Nicht männlich genug zu sein, seiner Frau nicht genug “bieten” zu können sind die Gedanken die Mann dabei quälen. Langfristig kann dieses zu Depressionen und einem sinkenden Selbstwertgefühl führen. Scham sowie Meidung des Geschlechtsakte oder gänzlich dem Weiblichen Geschlechtes können kein Ausweg sein. Denn [...]

12 gute Gründe für rezeptfreie Potenzmittel aus dem Internet

Ich stelle Euch heute 10 Gründe vor, die für rezeptfreie Potenzmittel aus dem Internet sprechen.
Wer Kontra-Punkte hat, kann diese gerne als Kommentar hinterlassen.

1. Diskretion
2. Rezeptfrei
3. Versandkostenfrei
4. Der Ganz zum Hausarzt bleibt einem erspart.
5. Regelmäßige Rabattaktionen
6. Kostenlose Hotline / Kostenlose Kundenbetreuung
7. Schutz Deiner Privatsphäre
8. Sichere Online-Bestellung
9. Diskrete Verpackung
10. Mehr Spaß im Bett =)

Können auch junge Männer Potenzmittel nehmen?

Können auch junge Männer Potenzmittel nehmen?

Nicht nur bei älteren Patienten kommen Potenzprobleme vor, sondern auch bei jüngeren Männer kann es u.A. durch falsche Ernährung oder psychischen Belastungen kommen.
Sie leiden oft an chronischer Lustlosigkeit.
Aber seitdem der online Markt an Potenzmitteln stetig steigt, kann jedem mit Potenzschwäche geholfen werden.

Durch Potenzmittel können Betroffene wieder aktiv am Sexualleben teilnehmen.

Was Sie über Impotenz wissen sollten…

Definition einer Erektion

Mit einer Erektion wird der Zeitpunkt, bzw. die Zeitspanne, in der ein Mann oder eine Frau sexuell erregt ist. Man unterscheidet zwischen verschiedenen Arten der Erektion, zu denen die Erektion der Brustwarzen, eine klitorale Erektion und selbstverständlich die Erektion des Penis gehören. Am wichtigsten ist hierbei sicherlich die Erektion des Penis, da ohne diese der Geschlechtsverkehr nicht befriedigend vollzogen und keine Reproduktion möglich ist. Die männliche Erektion entsteht, indem der Corpus Cavernosum mit Blut gefüllt wird.

Finden Sie ihr geballte Manneskraft durch Potenzmittel wieder!!!

Finden Sie zu ihrer natürlichen Potenzstärke zurück oder erhöhen sie ihre Manneskraft! Sorgen Sie mit Potenzmitteln für nie da gewesene Resultate.
Neben dem bekannten Viagra gibt es zahlreiche weitere Potenzmittel Erneuerungen und neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Wir hoffen wir können Ihnen auf unsere Seite für die Wahl des richtigen Potenzmittels erleichtern.

Antidepressivum Flibanserin als Viagra für Frauen

Tolle neue Erkenntnis Flibanserin ist als Antidepressivum nicht wirksam -
aber es soll angeblich bei den Frauen die Libido steigern.

(Viele Frauen mögen sich jetzt wohl Fragen wo gibt es das zu kaufen oder online zu bestellen?! Doch leider ist dieses Medikament noch nicht frei erhältlich…)

WOMENRA- Die Pille für die Frau

Womenra ist auch bekannt als Lovegra, die Potenzpille >Viagra< für die Frau.

Womenra ermöglicht Frauen eine intensiverer sexuelle Befriedigung und ein optimales sexuelles Erlebnis.

Womenra verstärkt nicht nur die Vaginalfunktion als auch die Durchblutung im Genitalbereich, dadurch wird die Empfindsamkeit immens erhöht und die Frau spürt die kleinsten Berührungen und erlangt so eine sexuelle Befriedigung.

Potenzprobleme / Potenzschwäche

Potenzprobleme: Potenzprobleme und Erektionsschwäche ist kein seltener Fall und tritt keinesfalls nur bei Männern im hohen Alter auf. Auch sehr viele junge Männer leiden unter zeitweise Potenzschwäche, wo sicherlich oft die Schuld bei hohe sportliche Leistungen und selbstverständlich auch Alkohol und Drogen zu suchen ist. Was ist aber eigentlich Potenzschwäche?

Impotenz – was ist das eigentlich?

Impotenz: Kein Sex oder keine Zeugung?

Klar: Impotenz ist, wenn es im Bett nicht klappt. Doch so einfach ist es bei Licht besehen dann doch nicht. Meint der eine damit vielleicht die Fruchtbarkeit, also die Fähigkeit, Kinder zu zeugen, sieht ein anderer bei dem Wort einen schlappen Penis vor seinem geistigen Auge.

Was ist eine erektile Dysfunktion?

Potenzstörungen: Die Angst ein halber Mann zu sein. Aufgrund der weit reichenden Tabuisierung sexueller Themen bzw. Probleme in unserer Gesellschaft scheuen noch immer viele Betroffene davor zurück, offen über Erektionsstörungen (Erektile Dysfunktion) zu reden.