Cialis (Original EU - Tadalafil)

cialis kaufen

Ein häufig genutztes Medikament gegen Impotenz ist unter anderem auch Cialis. Die Wirksamkeit dieses rezeptpflichtigen Arzneimittels wurde bereits in diversen Studien nachgewiesen, an denen mehr als 3.000 Männer teilgenommen haben. Statistisch betrachtet ist es in Österreich so, dass etwa 20 Prozent aller Männer im Laufe ihres Lebens mindestens vorübergehend einmal an Erektionsstörungen leiden. Das weltweit vorhandene Problem kann jedoch inzwischen sehr gut behandelt werden, unter anderem auch mit Cialis. Sollten auch Sie zumindest zeitweise unter Erektionsstörungen leiden, dann können Sie Cialis online noch heute kaufen.

Der in Cialis enthaltene Wirkstoff nennt sich Tadalafil und beginnt bereits eine halbe Stunde nach Einnahme der Tablette zu wirken. Eine Besonderheit von Cialis gegenüber den meisten anderen Potenzmitteln ist, dass die Wirkung bis zu drei Tagen anhalten kann. Aufgrund dieses langen Zeitraums von rund 36 Stunden wird Cialis umgangssprachlich auch als Wochenendpille bezeichnet, da Mann in seiner Freizeit, meistens eben am Wochenende, so mehrere Erektionen an verschiedenen Tagen mit nur einer Tablette bekommen kann. Die Erektion tritt jedoch wünschenswerter Weise nur bei sexueller Stimulation ein.

Der Kauf von Cialis online ist problemlos über unsere Webseite möglich. Alternativ können Sie natürlich gerne auch telefonisch mit unserem Kundenservice in Kontakt treten. Selbstverständlich behandeln wir Ihre persönlichen Daten vertraulich und auch der Versand erfolgt in einer neutralen Verpackung, die nicht auf den Inhalt Potenzmittel schließen lässt. Der Versand erfolgt nachdem einer unserer Ärzte anhand Ihres ausgefüllten Online-Gesundheitsbogens „grünes Licht“ gegeben hat, dass Sie Cialis kaufen können und daher ein Rezept ausgestellt wurde.

Die Lieferung ist im gesamten EU-Raum kostenlos und erfolgt zumeist innerhalb von 24 Stunden, wobei für Sie keine separaten Kosten mehr anfallen. Sie zahlen ausschließlich den auf unserer Webseite angegebenen Preis. Zudem erscheint der Name Cialis oder eines anderen Produktes auch nicht auf Ihrer Abrechnung der Kreditkarte.

Wie wirkt Cialis bzw. der Wirkstoff Tadalafil?

Die Hauptwirkung von Tadalafil ist es, dass die Erektion unterstützt wird. Ist sexuelle Erregung vorhanden, so wird im Körper des Mannes der Botenstoff cyclic-Guanosinmonophosphat ausgeschüttet. Das Enzym Phosphodiesterase 5 (PDE-5) wiederum sorgt dafür, dass der Botenstoff wieder abgebaut wird. An dieser Stelle wirkt Tadalafil, indem es als PDE-5-Hemmer den Abbau des Botenstoffes verhindert bzw. deutlich einschränkt. Die Folge ist, dass die Erektion zum einen verstärkt wird und zum anderen auch länger anhalten kann.

Wie sollte Cialis eingenommen werden?

Zu Beginn der Einnahme von Cialis sollte eine möglichst niedrige Dosierung gewählt werden. Nur wenn die erhoffte Wirkung nicht stattfindet oder zu gering ist, sollte die Dosierung etwas erhöht werden. Daher bekommen Sie bei uns auch unterschiedliche Dosierungen, zum Beispiel 10mg oder 20mg, wenn Sie Cialis online kaufen möchten. Die Einnahme von Cialis sollte mindestens 30 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr und maximal zwölf Stunden vorher erfolgen.

Da die Wirkung bis zu 36 Stunden anhält, sollten Sie niemals mehr als eine Tablette innerhalb dieses Zeitraumes einnehmen. Eine Alternative stellt dann Cialis einmal täglich dar, wenn Sie in einem bestimmten Zeitraum relativ häufig Geschlechtsverkehr haben möchten.

Worin besteht der Unterschied zwischen Viagra und Cialis?

Auch wenn sowohl Viagra als auch Cialis zu den PDE-5 Hemmern zählen, so unterscheiden sich beide Potenzmittel dennoch hinsichtlich der Dauer der Wirkung und auch im Bezug auf mögliche Neben- und Wechselwirkungen.

Cialis wirkt mit bis zu 36 Stunden deutlich länger als Viagra mit etwa vier Stunden, und hat darüber hinaus auch weniger Nebenwirkungen. Zudem hält die Wirkung des in Cialis vorhandenen Tadalafils auch bei Alkoholgenuss an, während die Wirkung bei Viagra negativ beeinflusst werden kann. Beide Arzneimittel können Sie bei uns online bestellen.

Welche Nebenwirkungen können nach der Cialis Einnahme auftreten?

Es gibt einige leichtere Nebenwirkungen, die nach der Einnahme von Cialis auftreten können, aber nicht müssen. Dazu zählen zum Beispiel Kopf- und Magenschmerzen (nach dem Essen), Nasenverstopfung und fliegende Hitze. Behandlungsbedürftig sind diese Nebenwirkungen im Normalfall nicht, zumal sie fast immer verschwinden, nachdem sich der Körper an Cialis gewöhnt hat.

Sollten bei Ihnen allerdings Nebenwirkungen in der Form auftreten, dass eine Erektion schmerzhaft ist oder mehr als vier Stunden andauert, sollten Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen, im Notall auch den Notarzt rufen.

Welchen Personen ist von der Einnahme dringend abzuraten?

Cialis sollte nicht von Personen eingenommen werden, auf welche eines der folgenden Merkmale zutrifft:

  • abnorme Verformung des Penis
  • Störung von Leber oder Nieren
  • Bluthochdruck oder zu niedriger Blutdruck
  • Erkrankungen, die zu einer Dauererektion führen
  • Allergie bzw. Überempfindlichkeit gegen Tadalafil oder andere Bestandteile von Cialis
  • Herzversagen bzw. Herzinfarkt, Angina oder Schlaganfall innerhalb der letzten sechs Monate
  • Einnahme anderer Medikamente zur Behandlung von Erektionsstörungen