Orgasmusprobleme der Frau – Potenzmittel als Gegenhilfe?

Als die schönste Nebensache gilt immer noch der Geschlechtsakt, jedoch kann dieses für manche Frau mehr Frust als Lust bedeuten.
Es stellt für sie eine große Belastung da, dass sie u.A. nicht ihren Höhepunkt, den Orgasmus erlagen. Durch diese Belastung des ständig mangelnden Orgasmus, kommt es bei vielen Damen sogar soweit, dass sie bald gar kein Lust auf Sex mehr spüren. Viele Frauen schlafen nur noch mit ihrem Partner, um ihn nicht zu frustrieren. Auch als Ausredet wird benutzt, das die Frau Sex hat, weil es halt jeder so macht.

Dabei sollte nur eins zählen, das der Geschlechtsakt Spaß macht und dieses für beide Partner.

Der Mangel eines Orgasmus der Frau ist hierbei nicht immer darauf zurückzuführen, dass Mann es nicht richtig bringt.
Eine nicht ausreichende  Stimulation und Befriedigung führt zum Ausbleiben des weiblichen Orgasmus. Die viel zahl der Frauen, die einen Orgasmus erlagen, sind demnach ausreichen stimuliert worden, sprich hauptsächlich Stimulation der Klitoris. Dennoch ist es so, dass eine sogenannte vaginale Stimulation, die durch den männlichen Penis hervorgerufen wird, selten der Grund ist, dass die Frau einen Orgasmus erlebt.

Bei Befragungen wird deutlich, dass viele Frauen nicht einmal darüber genau Bescheid wissen, ob sie jemals einen Orgasmus hatten oder nicht. Allerdings kann man davon ausgehen, das Frauen, die sich nicht sicher sind, ob sie einen Höhepunkt hatten, auch noch keinen hatten. Denn der Höhepunkt der Frau ist ein wahres innerliches Feuerwerk, der Orgasmus wird unweigerlich bemerkt.

Auch wenn Männer den weiblichen Orgasmus nicht immer mitbekommen, oder wissen wann und ob Ihre Partnerin einen hatte, denn es ist häufig so, dass Frauen die selten einen Orgasmus haben, bzw. selber nicht wissen das sie einen hatten eher passiv bei dem erleben von diesem sind. Frauen, die hingegen regelmäßig ihren Höhepunkt erlagen, wissen in der Regel ganz genau, was sie wollen und wie sie am besten einen Orgasmus erleben können.

Ein absoluter Fakt ist, dass Frauen  unter Umständen trainieren können, einen Orgasmus zu erleben, dieses kann z.B durch Selbstbefriedigung geschehen. Was für manche im ersten Moment vielleicht nicht ganz so logisch klingt, aber nur wer selber seinen Körper kennt und sich fallen lassen kann, weiß im entscheidenden Moment wie man den Höhepunkt erlangt und ihn genießen kann.

Bei wem diese kleinen Tricks leider dennoch nicht funktionieren, kann genauso wie ein Mann mit Hilfsmitteln arbeiten. Genau wie für den Mann, gibt es für die Frau potenzsteigernde Mittel. Die inzwischen viel verbreiteten Mittel, können wirklich wahre Wunder bewirken, sie können die Lust auf Sex und das damit verbundeene Empfinden positiv Beeinflussen und fördern.

Nicht nur auf die Männer sollte ein Auge gelegt werden , auch Frauen wollen auf ihre Kosten kommen und das unbeschreibliche Gefühl eines Orgasmus spüren.

Gerne verweisen wir Sie auf unsere weiteren Informationen über weibliche Potenzmittel. Wir haben auf unsere Seite das Potenzmittel, sozusagen das Viagra der Frau schon vorgestellt. Weiteres über Lovegra können Sie hier nachlesen.

 

 

 

You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.